Naturfotografie Axel Horn
Themenübersicht | Über mich | Links | Email

Island

Snæfellsness Dynjandi
Westfjorde Skagafjördur
Godafoss Myvatn
Dettifoss
Gletscher Jökulsárlón
Landmannalaugar
Geysire Fossar
Whale Watching

Aus meiner Sicht gehören die fantastischen und abwechslungsreichen Landschaften von Island (Iceland) zu den schönsten im Norden. Eine Rundreise zu den schönsten Orten in Island versprach Gletscher, Vulkane, Wasserfälle, heiße Quellen und vieles mehr. Ich gebe gerne zu, dass ich vor Ort oft von den Schönheiten der Natur überwältigt wurde und es manchmal nicht ganz einfach war ein würdiges Foto zu machen. Die Rundreise begann in Reykjavik und sollte im Uhrzeigersinn um Island herum führen.


Die hufeisenförmige Schlucht von “Asbyrgi” ist nur aus dem Flugzeug genau zu erkennen. Am Ende der Schlucht ergibt sich ein toller Blick auf einen malerischen See mit glasklarem Wasser und vielen grün wachsenden Pflanzen.

Island Island Island


Selbst unter härtesten Bedingungen finden verschiedene Pflanzen und Blumen einen Lebensraum. Mindestens 500 verschiedene Moosarten sind in Island zu finden. Mich haben eher die farbenfrohen nur knapp über dem Boden wachsenden Gewächse interessiert. Die Farben kommen auf dem dunklen Boden besonders gut hervor. Weiterhin konnte ich Wollgras und Waldstorchenschnabel in verschiedenen Feuchtgebieten fotografieren. Zwischendurch konnte ich immer wieder interessante Strukturen im Gestein entdecken.

Island Island Island Island

Island Island Island Island Island


In Nationalpark “Jökulsarglijufur” in der Schlucht “Jökulsá-Cañon”befindet sich Europas größter Wasserfall, der Dettifoss. Eine riesige, endlos lang wirkende Schlucht, die in der Einöde des Hochlandes liegt. Der 100 m breite und 44m hohe Wasserfall ist an seiner großen Sprühwasserwolke bereits aus mehreren Kilometern Entfernung zu sehen.

Island Island Island Island


Entlang der rauen Küste der Ostfjorde sind hohe Berge, schöne Buchten und verschiedene Lichtstimmungen zu entdecken. Der starke Wind an der offenen Ostküste bringt riesige Wellen mit sich. Der hohe Kontrast der weißen Wellen zum schwarzen Strand ist atemberaubend. Ein tolles Naturschauspiel.

Island Island Island Island Island

Island Island Island Island

Island Island Island Island Island


In Island gibt es etwa 4000 Rentiere (Rangifer tarandus). Für die weite Landschaft nicht sehr viele und so war es wirklich Glück die wunderbaren Tiere mit dem langen und dichtem Fell aus der Nähe zu beobachten. Im unwegsamen Gelände spreizt das Rentier seine großen Hufe und erhält somit einen festen Tritt. Alle Rentiere haben ein Geweih, also die männlichen und weiblichen Tiere gleichermaßen. Dies ist bei Hirschen keineswegs normal, denn normalerweise haben nur die männlichen Tiere ein Geweih.

Island Island


Snæfellsness Dynjandi
Westfjorde Skagafjördur
Godafoss Myvatn
Dettifoss
Gletscher Jökulsárlón
Landmannalaugar
Geysire Fossar
Whale Watching
Das Werk ist einschließlich aller seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen und Übersetzungen. Der Autor garantiert, dass es sich bei den Fotografien in diesem Werk um Originalaufnahmen handelt, die digital nicht verändert worden sind.

© Axel Horn, Lübeck

Themen
Norddeutschland
Vogelwelt Tierwelt
Vogelwelt Tierwelt
Vogelwelt Tierwelt
Reiseberichte

© Axel Horn | Web Design